(bitte anklicken)

Was geht ab in Bergedorf - Tipps und Infos für Jugendliche

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zur Internetseite

Martins-Markt-Fest 2017 mit Laternenumzug

Am kommenden Wochenende, vom 4.-5.11.2017, findet in Bergedorf und Lohbrügge das Martins-Markt-Fest statt. Am Sonntag, den 5.11. sind im Rahmen der Sonntagsöffnung auch die Geschäfte von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Das vielseitige Programm reicht vom großen, traditionellen Martinsmarkt bis zum bunten Programm mit Kinderschminken. Zum Ausklang des Sonntags-Shopping, findet am Sonntag, den 5.11.2017, ab 17:30 ein großer Laternenumzug statt. Treffpunkt ist an der Ecke Hude/Sachsentor in Bergedorf-Süd und der Umzug endet am Harders Kamp in Lohbrügge mit Snacks und kleiner Feuer-Show.

Den vollständigen Veranstaltungsflyer finden Sie hier: http://bergedorf-sued.de/gebietsentwicklung/materialien/2017/Laternenumzug.pdf

18. Frauenflohmarkt in der Lola

Bummeln, Stöbern, Schätze jagen... Die Lola lädt am kommenden Sonntag, 29.10., zum 18. Frauen-Flohmarkt. Von 13.00-16.00 Uhr haben Sie in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit das passende Kleinod zu finden. Die Lola-Bar ist bereits ab 12.00 Uhr für Sie geöffnet und bietet Kaffee und Kuchen für alle Besucherinnen. Standanmeldungen sind leider nicht mehr möglich. Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.lola-hh.de/programm/info/termin/18-frauen-flohmarkt.html

Bergedorfer Chorfestival 2017

Das Bergedorfer Chorfestival lädt in diesem Jahr zum zweiten Mal Jung und Alt zu einem Wochenende voller Konzerte, Workshops und Coachings. Von Freitag, 15.9., bis Sonntag, 17.9. präsentieren sich in drei Konzerten 22 verschiedene Chöre und es erwartet Sie ein buntes Musikprogramm zum Zuhören und Mitmachen. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.chorverband-hamburg.de/chorfestival-bergedorf-2017/
Konzertkarten gibt es im Ticketshop der Bergedorfer Zeitung im CCB, Bergedorfer Straße 105, Bergedorf, Tel. 040 / 720 042 58

Ausstellung im Bergedorfer Schloss: "Unter Strom: Energie in Bergedorf"

"Das Thema Energie begegnet uns täglich in den Medien: Energiewende, Atomausstieg, Ausbau erneuerbarer Energien, Smartcity. Auch im Alltag sind wir von Energie umgeben: wir schalten den Computer ein, die Waschmaschine, das Licht, nutzen das Auto, den Zug, den Flieger. Woher kommt die Energie, die wir dazu nutzen? Was wäre, wenn sie nicht so selbstverständlich hinter der Steckdose bereit stünde? Und wie lange steht sie wirklich bereit?" Die Ausstellung "Unter Strom: Energie in Bergedorf" widmet sich ab dem 16. September 2017 diesen Fragen, blickt aber auch auf die Geschichte der Energieförderung in und um Bergedorf. Ob Erdöl, Erdgas, die Windkraft, oder das Kernkraftwerk in Krümmel. Neben der Ausstellung im Schloss lockt ein vielseitiges Begleitprogramm mit Exkursionen, Rundgängen, Filmabenden und Diskussionen.

Ausstellungseröffnung: Fr., 15.9.17, um 19.00 Uhr mit einem Grußwort von Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg. Der Eintritt ist frei

Für nähere Informationen besuchen Sie: http://www.bergedorfer-museumslandschaft.de/veranstaltungen/unter-strom/

Sommerferien 2017 - Der Hamburger Ferienpass

Endlich Sommerferien! Damit Sie die freie Zeit nutzen können und die Familie auch bei "Hamburger Schietwetter" nicht nur zuhause sitzen muss, gibt es wieder zahlreihe Angebote für drinnen und draußen. Planetarium, Feuerwehrmuseum, eine Entdeckertour durch die Speicherstadt... für die kommenden sechs Wochen gibt es mehr Möglichkeiten als Knöpfe auf einem Playstationcontroler. Im Hamburger Ferienpass können Sie zahlreiche tolle Angebote entdecken. Viele Informationen finden Sie unter: http://www.hamburg.de/ferienpass/ . Oder Sie schauen direkt in den Hamburger Ferienpass 2017: http://www.jiz.de/pdf/fp2017.pdf . Seit den Frühjahrsferien sind weitere Angebote hinzugekommen. Alle Nachträge und Aktualisierungen finden Sie hier: http://www.jiz.de/pdf/fp2017_Nachtr.pdf  

Umsonst und Draußen: Wutzrock 2017

Es ist wieder soweit!
Von Freitag, 14.7., bis Sonntag, 16.7. öffnet das über Bergedorfs Grenzen hinaus beliebte Wutzrockfestival seine Pforten. Auf zwei Bühnen und einem kunterbunten Gelände drumherum erwartet Sie ein Wochenende voller Musik, Kunst und Kommunikation - und das alles Umsonst und Draußen. Das Wutzrock ist ein Musikfestival mit einer politischen Aussage: Solidarisch, nicht kommerziell, gegen Sexismus und antifaschistisch. Nähere Informationen rund ums Festival finden Sie auf http://wutzrock.de/ .
Und hier gehts direkt zum Programm: http://wutzrock.de/index.php/line-up-2017.html 

Projekt "Buchstart: Bücher für alle - von Anfang an" feiert 10 Jahre Jubiläum

Unter dem Motto „Bücher für alle – von Anfang an“ initiierte die Freie und Hansestadt Hamburg im Januar 2007 Buchstart, das langfristig angelegte Projekt zur frühkindlichen Leseförderung. Buchstart wird im Auftrag der Stadt von Seiteneinsteiger e.V. organisiert. Seitdem erhält jedes einjährige Kind in Hamburg eine eigene Buchstart-Tasche, die die Hamburger Kinderärztinnen und Kinderärzte im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung U6 übergeben. Die Kleinkinder werden so spielerisch in die Welt der Bücher eingeführt und frühzeitig in ihrer sprachlichen Entwicklung gefördert.
Darüber hinaus wird in vielen Stadtteilen das Begleitprogramm „Gedichte für Wichte“ als spezielles Angebot für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren angeboten. Eltern und Kinder können hier zusammen Bilderbücher anschauen, singen und Fingerspiele machen. Einmal im Jahr findet das „Fest der kleinen Wichte“, ein Bücherfest für Kinder unter drei Jahren, in Planten un Blomen statt.  

Nähere Informationen finden Sie unter: http://buchstart-hamburg.de/

Limbradur und die Magie der Schwerkraft - Entdeckungsreise im Planetarium Hamburg

"Warum fällt ein Apfel vom Baum?

Der 12-jährige Luke, der sich als Zauberschüler Limbradur in ferne Galaxien träumt, interessiert sich für genau diese Frage und all die Geheimnisse und Gesetze des Universums. Deshalb schleicht er sich eines Nachts in das Albert Einstein Museum. Dort trifft er auf den ebenso cleveren wie lustigen Roboter ALBY. Zusammen gehen ALBY und Limbradur auf eine magische Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Auf den Spuren Albert Einsteins erforschen sie die Gesetze der Schwerkraft und schließen eine unvergleichliche Freundschaft.

Die zauberhaft erzählte und liebevoll animierte Produktion aus dem Hause Softmachine verknüpft Wissensvermittlung mit der Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und Roboter. Eine heitere Lehrstunde der Naturwissenschaft mit wunderbaren Bildern und einprägsamen Szenen zum Staunen, Schmunzeln und Verstehen."

Mittwoch, den 24.05., um 10 und 19 Uhr

Eintritt: 12,50 Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Dauer ca. 45 Minuten. Empfohlen ab 10 Jahren.

weitere Termine finden Sie unter: http://www.planetarium-hamburg.de/de/veranstaltungen/details/limbradur-und-die-magie-der-schwerkraft-3d

Bücherhalle Bergedorf: Bilderbuchkino für Alle

Am 26. Mai von 15.30-16.00 Uhr lädt die Bücherhalle Bergedorf alle großen und kleinen Bücherwürmer zum Bilderbuchkino: Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie für ca. eine halbe Stunde in liebevolle und spannende Geschichten ab. Welche? Das bleibt bis zum 26. Mai ein Geheimnis. Lassen Sie sich überraschen! Für alle Kinder von 4-6 Jahren. Der Eintritt ist frei!
Diesen und weitere Termine finden Sie unter: http://www.buecherhallen.de/bergedorf-termine-bibuki-26052017    

Jeden Donnerstag: Café mit Kinderbetreuung im MüZe

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zur Internetseite des MüZes

Jeden Donnerstag von 15:00–17:00 Uhr: Café für Jedermann mit Kinderbetreuung im MüZe.

Gewusst? Im Reetwerder ist das Bergedorfer Mütterzentrum beheimatet. Ein offener Raum der Begegnung für Familien aus Bergedorf und Umgebung. "Das Motto „Von Eltern für Eltern“ ist keine bloße Floskel, sondern leitet alle Beteiligten; es birgt die Essenz dieser besonderen Einrichtung. Schon manche Freundschaft nahm hier zwischen Trostpflastern und Windeln ihren Anfang."

Das Angebot des MüZe ist kostenlos und Sie können ohne Anmeldung vorbeischauen.

Nähre Informationen und das ganze spannende Programm des MüZes finden Sie unter: http://www.muetterzentrumbergedorf.de/programm/

Dienstag, 11.4.: Vorlesen für Kinder

Jeden Dienstag von 16-17 Uhr wird in Zusammenarbeit mit Lesewelt Hamburg e. V. in der Bücherhalle Bergedorf (Alte Holstenstraße 18, 21031 Hamburg) vorgelesen. Das Angebot richtet sich an alle Kinder im Alter von 4-10 Jahren. Der Eintritt ist frei!
Für nähere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.buecherhallen.de/bergedorf-termine-lesen-11042017 

Freitag, 31. März 2017:Wild und Gefährlich - Kindertheater im KulturA

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zur Internetseite des KulturA

Das Theater Funkenflug präsentiert: "Wild und Gefährlich" - Eine Geschichte über die Furcht- mit großem Mut und kleinen Helfern! im KulturA, Otto-Grot-Straße 90, 21035 Hamburg. Beginn: 16.00 Uhr

"Die kleine Frau ist weder schüchtern noch zimperlich, meistens jedenfalls. Früher war das anders. Da hat sie sich oft nicht getraut, nicht runter, nicht rein und manchmal noch nicht einmal hin. Eines Tages hat sie die Nase voll und beschließt mutig zu werden. All die wilden Tiere und unheimlichen Gespenster machen es ihr nicht leicht. Doch am Ende zittert sogar das fürchterliche Monster vor ihr, denn nun ist sie wild und gefährlich, ehrlich!"

Für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt kostet 4,- €/ 3,- €.

Für weitere Informationen besuchen Sie: https://www.kultura-hamburg.de/

KIKU TV: Reportagen von Kindern für Kinder

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zum Video

Jörg Pilawa war zu Gast im KIKU-Leseclub. Es ist zwar schon eine Weile her, aber wir möchten diesen Videotipp nutzen, um Sie auf das Programmformat KIKU TV des Kinderkulturhauses Lohbrügge hinzuweisen. "Reportagen von Kindern für Kinder" und viele weitere spannende Einblicke ins KIKU Lohbrügge gewinnen Sie bei einem Besuch des Youtube-Kanals "KIKUKinderkulturhaus" .

Sie mögen, was Sie da sehen?! Unterstützen Sie das KIKU bei Kultu­reller Bil­dungsarbeit, Sprach­förde­rung und Inte­gration. Helfen Sie dem KIKU, seine Ziele zu errei­chen! Auch kleine Beträge sind will­kom­men.

Wie spende ich? Alle Informationen finden Sie unter: https://www.kiku-hh.de/spenden.html

KINDERKINO im KulturA - Der kleine Prinz

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Filmvorschau

"L'essentiel est invisible pour les yeux" - Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Und dennoch ist vor zwei Jahren aus der berühmten Kindergeschichte von Antoine de Saint-Exupéry ein Kinofilm entstanden. Die zauberhafte Geschichte eines kleinen Prinzen und seiner Reise zur Erde sollte jeder einmal gelesen haben - oder vorgelesen bekommen. Doch manchmal kann ja auch ein Film inspirieren und Lust machen auf eine Reise zwischen zwei Buchdeckeln.
Der Film läuft am Montag, 13. März, im KulturA-Kinderkino um 10.30 Uhr. Der Eintritt kostet 1-2 €.

Vorlesen für Kinder in der Bergedorfer Bücherhalle

Gewusst?
Jeden Dienstag von 16-17 Uhr wird in Zusammenarbeit mit Lesewelt Hamburg e. V. in der Bücherhalle Bergedorf vorgelesen.

Bergedorfer Kinder- und Jugendchor

Der Gründer und langjährige Leiter des Bergedorfer Kammerchores, Hellmut Wormsbächer, rief 1969 auch denBergedorfer Kinder- und Jugendchor ins Leben und betreute ihn bis 1994. Nach einer dreijährigen Phase mit Jan Kramer leitete Sabine Rieger den Chor bis 2013 engagiert und erfolgreich.

Die Tradition des Bergedorfer Kinderchores wird nun ab Januar 2014 im KIKU, dem Kinderkulturhaus in LohbrÜgge, fortgesetzt. Neue Chorleiterin ist Annett Hermes. Sie ist Musiklehrerin an einer Bergedorfer Schule, ausgebildete Sängerin und arbeitet ehrenamtlich als Stimmbildnerin im Bergedorfer Kammerchor.

Gesungen wird, was Spaß macht: Kinderlieder, Lieder zu den Jahreszeiten und Songs aus aller Welt erklingen im Kinderchor. Mitmachen können Kinder ab 5 Jahren, die gerne singen oder es lernen möchten und Freude am Musizieren haben. Stimm- und Gehörbildung, Körperwahrnehmung und Orientierung in der Gruppe werden so ganz nebenbei erlernt und erlebt.

Mehrere Auftritte im Jahr bieten den jungen Sängerinnen und Sängern einen besonderen Anreiz, ihr Können unter Beweis zu stellen. So singt der Chor regelmäßig bei Bergedorfer Veranstaltungen wie dem Rathausfest oder dem Bergedorfer Kindertag – und traditionell beim Adventssingen in St. Petri und Pauli.

Gemeinsames Singen verbindet und macht viel Freude. Das erleben die Kinder nicht nur bei Proben und Auftritten, sondern auch durch gemeinsame Feste und Begegnungen mit anderen Kinderchören.

Mitgliedsbeitrag: 8 € / Monat, Sozialbeiträge und Kulturgutscheine möglich!