Mütterberatung

Die Gesundheitsämter bieten eine Mütterberatung für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern in der Sprechstunde und bei Hausbesuchen.

Die Mütterberatung unterstützt und berät Sie zu allen Fragen, zum Beispiel

  • zur körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung des Kindes
  • zu Ernährung, Stillen, Füttern und Beginn der Breikost
  • zu Schlafgewohnheiten oder häufigem Schreien
  • zur Säuglings- und Kleinkindpflege
  • zur Vorbeugung von Rachitis und Karies
  • zur Unfallverhütung
  • zu Schutzimpfungen für die ganze Familie

Weitere Informationen

Adressen und Sprechzeiten:

Gesundheitsamt Bergedorf
Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1, 4. OG
21031 Hamburg
dienstags: 10:00 - 11:00 Uhr

Kinder- und Familienzentrum Allermöhe
Otto-Grot-Str. 90
21031 Hamburg
donnerstags: 14:00-15:00 Uhr

Eltern-Kind-Zentrum, Lohbrügge Ost
Röpraredder 70
21031 Hamburg
donnerstags: 10.00-11.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen sind erreichbar unter:

Telefon: 040- 42891 -2498 oder -2217

Mütterzentrum Bergedorf e.V. (ehrenamtlich getragener Verein)

Das Mütterzentrum Bergedorf – kurz MüZe – ist ein Treffpunkt, der von Eltern für und mit Eltern gestaltet wird.

Reetwerder 11
21029 Hamburg
Tel.: 040- 721 82 86
Internetseite

E-Mail

Angebotsübersicht

Allgemeine Büro-Öffnungszeiten: Freitag 10-12 Uhr und nach Absprache

Landeselternausschuss (LEA) - Bezirkselternausschuss (BEA)

"Das Kinderbetreuungsgesetz (KibeG) regelt die Elternmitwirkung in den Kindertagesstätten und den GBS-Standorten. Danach wählen die Eltern ihre Kita- bzw. GBS-Elternvertretung, diese entsendet einen Vertreter in den entsprechenden Bezirkselternausschuss (BEA). Jeder der sieben Hamburger BEAs delegiert bis zu fünf Elternvertreter in den Landeselternausschuss (LEA).

Aufgabe des LEA ist es, die Informationen, Probleme und Anregungen aus den Bezirken zu sammeln, auszutauschen und zu beraten, um diese als gemeinsame Positionen auf der Landesebene zu konkreten Themen zu formulieren. Diese werden dann in verschiedene Gremien eingebracht (LJHA, andere Gremien und Behörden BASFI/BSB). Der LEA trifft sich 10-11 mal im Jahr. Zur besseren Strukturierung dieser Arbeit werden auch Arbeitsgruppen gebildet.

Bei Interesse wenden Sie sich an info(at)lea-hamburg(punkt)de, oder an info(at)bea-bergedorf(punkt)de

BEA und LEA freuen sich immer über AKTIV MITWIRKENDE!